Dachsanierung Dürerstraße 42 / 44

Die Dacharbeiten gehen in die letzte Phase (26.05.2020)
Ein Blick über die Dachfläche (26.05.2020)
Ein Detail der Dachfläche (26.05.2020)
Die Anschlüsse an den Aufbauten (26.05.2020)
leichte Neigungen zum besseren Wasserabfluss (26.05.2020)
Die Abdichtungsfolie ist deutlich erkennbar (26.05.2020)
Die verschiedenen Decklagen auf einen Blick (12.05.2020)
Eine wichtige Stelle: der Wasserablauf (12.05.2020)
Auch die Dachaufbauten müssen sorgfältig in die Abdichtung eingebunden werden (12.05.2020)
Die Attika wird erneuert (07.05.2020)
Die Abdichtungsfolie wird verlegt (07.05.2020)
Die neue Wärmedämmung wird aufgebracht (07.05.2020)
die defekte Dampfsperre wurde entfernt (30.04.2020)
Bei den Abräumarbeiten wurde eine defekte Dampfsperre entdeckt (30.04.2020)
Das Gesamtgebäude ist eingerüstet und mit Schutznetzen versehen, der Materialaufzug ist montiert (20.04.2020)
Der Kies wird entfernt (24.04.2020)
Die Dachfläche ist vom Kies befreit und gereinigt (24.04.2020)
Der Kies wird entfernt und die Zuleitungen für die Mobilfunkantenne müssen verlegt werden (24.04.2020)
Die Einrüstungsarbeiten haben begonnen (02.04.2020)
Der Arbeitsraum für das Gerüst wurde geräumt (17.03.2020)
Die Planungen für die vorbereitenden Arbeiten für die Dachsanierung beginnen (10.08.2019)
So stellt sich das Objekt im August 2019 dar (10.08.2019)
Hier die Balkonseite vor der Sanierung.